Unser Netzwerk

Manuel Jösting

Beschreibung

Manuel Jösting ist Pflegedienstleiter, Heimleiter und gemeinsam mit seinem Bruder Inhaber des Seniorendomizils Riepenblick. Er kümmert sich als Pflegedienst-/ Heimleiter um alle Belange der Bewohner, Angehörigen und Mitarbeiter. Zudem implementiert er pflegespezifische Neuerungen um den Betrieb immer weiter voran zu bringen. 
Manuel lebt für seinen Beruf, welches man täglich im Umgang mit den Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitern spüren kann.
In seiner Freizeit ist er Familienmensch und verbringt viel Zeit mit seiner Familie, seinen Hunden und all den anderen Tieren.

E-Mail-Adresse

Regina Sugint

Beschreibung

Der Kinderkrankenpflegedienst „Ambulante Kinderkrankenpflege Hannover Sugint & Scherf GmbH“ wurde 1997 von Regina Sugint (rechts im Bild) und ihrer Geschäftspartnerin Andrea Treptow-Scherf gegründet. Heute ist er Niedersachsens größter Kinderkrankenpflegedienst. 

Regina Sugint ist examinierte Kinderkrankenschwester, ausgebildete Pflegedienstleitung und gleichberechtigte Geschäftsführerin.

Im Netzwerk ist sie Ansprechpartner für die Versorgung und Betreuung schwerstkranker Kinder.

Anke Mund

Beschreibung

 

Anke Mund ist gelernte Krankenschwester , Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege und Inhaberin und Geschäftsführerin des Pflegedienstes Sorgsam und des Palliative Care Teams Salzgitter/Goslar/Vorharz

Als Dozentin ist Sie für den Bereich Palliative Care verantwortlich.

Stefan Hölscher

Beschreibung

Stefan Hölscher ist Diplom Kaufmann und Qualitätsberater für Senioreneinrichtungen. Für diese führt er Pflegesatzverhandlungen, erstellt Unternehmens- und Bankkonzepte und berät Kunden bei der Existenzgründung.
Stefan Hölscher ist Dozent, Referent und Fachbuchautor. In seiner Freizeit singt er leidenschaftlich gerne und begleitet sich dabei auf der Gitarre.

Nerissa Rothhardt

Beschreibung

Nerissa Rothhardt ist Diplom-Orchestermusikerin. Sie arbeitete 10 Jahre als Opernsouffleuse, davon drei Jahre an der Staatsoper Hannover. Seit 7 Jahren unterstützt sie als Rhetoriktrainerin und Bühnenfachfrau Menschen mit Lampenfieber vor Prüfungen oder Bewerbungsgesprächen.

Sie liest seit 7 Jahren einmal wöchentlich und ehrenamtlich im Clementinenstift gegen das Vergessen an.

Im WZ ist Sie als Dozentin für den Bereich soziale/musikalische Betreuung und Kommunikation zuständig.